Quicktime player kostenlos herunterladen

Quicktime ist seit Jahren ein fantastischer Mediaplayer. Als es 2009 zum ersten Mal auf den Markt kam, machten viele Benutzer Quicktime zur ersten Go-to-Option. Es war einfach zugänglich und zu bedienen. Es verfügte über viele Funktionen, so dass Sie nicht einen Cent für die Bearbeitung und Aufnahme verbringen müssten. Leider ist es jetzt offiziell eine macOS exklusive Software, die den Zugriff auf einige Benutzer beschränkt. Für diejenigen mit Windows können Sie Quicktime 7 immer noch herunterladen, aber Apple wird das Programm nicht mehr unterstützen oder aktualisieren. All dies bedeutet, dass Sie erwarten können, dass mehrere Fehler angezeigt werden, für die es empfohlen wird, Cybersicherheitssoftware zu installieren, um sich vor der Sicherheitsanfälligkeit der App zu schützen. Als integrierter Apple-Player für macOS-Geräte ist Quicktime mit DLC-Produkten kompatibel, die von iTunes und Apple TV erworben wurden. Mit H.264 können Sie erwarten, dass Ihre Videos, Filme und Serien gestochen scharf und klar erscheinen. Die Komprimierungstechnologie spart Bandbreite und Speicher vor dem Ablassen. Trotz der Unterstützung durch das Basisgerät hat Quicktime die geringste Video- und Audioformatkompatibilität als andere Player. Dateien wie MOV, M4V und MP4 gelten als optimale Formate, während andere MPEG-4-, MPEG-2-, DV-Stream- und WAV-Dateien möglicherweise einen Codec benötigen, um die Software zum Laufen zu bringen. Geduld kann hier benötigt werden, da eine Vielzahl von technischen Problemen gelegentlich auftauchen.

Quicktime ist eine kostenlose Technologie, die in Apple- und Mac-Produkten Standard ist. Der Player ist auf allen Macs und Macbooks vorinstalliert und kann kostenlos auf Windows-Computern direkt von der Apple-Website installiert werden. Die Pro-Version ist auch für den Basisbetrieb kostenlos, erfordert aber den Kauf eines Lizenzschlüssels, um das vollständige Programm zu verwenden. Video-Player sind ein dime ein Dutzend. Ihre Hauptverwendung ist es, Ihre Medien auf Ihren PC und Laptops zu projizieren. Und Apple nutzte diese Funktion, um einen Videoplayer zu entwickeln, der herausstechen würde. Quicktime ist ein Standardprogramm auf Mac-Computern, das Ihre Heimvideos, Filme und Diashows abspielt und bearbeitet. Die Software verfügt über mehr Funktionen als kostenpflichtige Anwendungen und ist eine lohnende Überlegung. Die meisten Leute kennen QuickTime am besten für seine Multifunktionalität, vor allem, wenn Sie auf die kostenpflichtige Pro-Version wechseln. Videos sind nicht nur das, was Sie damit verwenden können – QuickTime kann mit jeder Art von Mediendatei arbeiten, die Sie haben. Es kann auch ein Video-Editor werden, und Sie können Ihre Videos anpassen, indem Sie mehrere Videoclips trimmen, drehen, teilen oder kombinieren.

Weitere beliebte Funktionen sind die Möglichkeit, auf ihrem Bildschirm aufzuzeichnen, Live-Videos mit QuickTime Broadcaster zu streamen und Ihre Videos sogar direkt auf Social-Networking- und Video-Sharing-Websites wie YouTube, Facebook und Vimeo hochzuladen. Darüber hinaus gibt es mehrere Plug-Ins, die Ihnen mehr coole Optionen in QuickTime geben können. Dies ist jedoch nur toll, wenn Sie einen Mac besitzen. QuickTime wird für Windows nicht mehr unterstützt und das Fehlen von Updates und Korrekturen zieht es vollständig nach unten nach unten nach unten für die besten Media-Player, die Sie für Microsoft-Geräte verwenden können.

Please follow and like us:
Posted in Uncategorized
Bookmark the permalink.